Deprecated: Der Hook elementor/dynamic_tags/register_tags ist seit Version 3.5.0 veraltet! Verwende stattdessen elementor/dynamic_tags/register. in /var/www/clients/client45/web117/web/wp-includes/functions.php on line 5758

Deprecated: Die Funktion Elementor\Core\DynamicTags\Manager::register_tag ist seit Version 3.5.0 veraltet! Verwende stattdessen register. in /var/www/clients/client45/web117/web/wp-includes/functions.php on line 5383

ERFOLGREICHE PREMIERE AUF DER RETRO CLASSICS

Stuttgart war eine Reise wert: Für Kris Rosenberger und seine neu gegründete Division „Rosenberger Classics“ war der erste Auftritt bei der traditionellen „Retro Classics“ Messe für Oldtimer und automobile Raritäten ein schöner Erfolg – Begeisterung weckte beim internationalen Publikum nicht nur die feine Auswahl an außergewöhnlichen Automobilen, sondern vor allem die erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellten, in Eigenregie kreierten Restomod-Modelle namens „RST“.

Kris Rosenberger, österreichische Motorsport-Ikone auf zwei und vier Rädern und mittlerweile mit seinem Benzin-Imperium (Motorräder, Motocross-Oldtimer, Rallye-Autos, automobile Raritäten und eben den Porsche Restomods) in Graz sesshaft, machte damit seine neueste Geschäftsidee publik, in der mehr Herzblut steckt, als in allen anderen Projekten der letzten Zeit. Sein Resümee nach dem Erstauftritt in Stuttgart klingt jedenfalls äußerst positiv.

„Auch wenn wir im Moment allgemein – und im speziellen wirtschaftlich – eine schwere Zeit durchmachen, so war unser Auftritt auf der Retro Classics doch ein echter Mut-Macher und äußerst erfolgreich. Wir haben sowohl für den Porsche 911 (992) GT3 RS als auch für den KTM X-BOW GT4 mit Straßenzulassung Kaufinteressenten gefunden, vor allem aber wurden unsere RST-Modelle bei Ihrer Premiere extrem positiv angenommen. Wir hatten zwei Modelle am Stand, einmal in Schiefergrau und dann noch das BiTurbo-Modell in Polyantharot. Getreu unserem Motto „Driving Passion“ vereinen diese Restomod-Fahrzeuge Rennsport und Alltag auf technisch und optisch perfekte Art und Weise. Wir haben uns ganz bewusst für die übersichtliche, zierliche Karosserie des F-Modells und die robuste, verhältnismäßig moderne Technik der 964er-Reihe entschieden. Darin verpackt finden unsere zukünftigen Kunden – von denen wir in Stuttgart einige kennenlernen durften – modernste, hochwertigste Technik-Lösungen. Verknüpft ist das Ganze mit einer großen Auswahlmöglichkeit in Sachen Individualisierung, ganz egal ob dies Interieur-Design oder Motorvarianten betrifft. So können wir beispielsweise bis zu 650 PS in Form eines BiTurbo-Motors bieten.“

Die Autos sind inzwischen nach Österreich zurückgekehrt und werden für die Käufer finalisiert – für alle zukünftigen Kunden und neue Interessenten gibt es jetzt aber die exklusive Möglichkeit, eine virtuelle 360°-Tour durch den ersten fertiggestellten Rosenberger Classics 911 RST zu unternehmen.